Schlagwort-Archive: Kollegen

Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne … NOT

Kaum sind die Ferien vorbei, klebt mir der Wahnsinn schon wieder an der Backe. Gott sei Dank (noch) nicht mein eigener, dafür sind einige – ich nenne sie mal Kollegen – on fire! Kurze Einbettung in die Situation: wir bestreiten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Träume als Entzugserscheinung

Herrlich! Weihnachtsferien! Eingeigelt in den familiären Schoß! Der Job ist meilenweit entfernt. So scheint es jedenfalls: aber nachts, da geht es ab in meinem Hirn. Keine Nacht ohne dass mich meine Klassen besuchen oder meine Seminarleiter oder der Direktor … Mein bisheriges … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Vom Erdboden verschluckt, aber wieder ausgespuckt

ACHTUNG! HEUTE REGNET ES WEISHEITEN. Weisheit Nr. 1: Abstinenz vom Schreiben = Abstinenz vom Zweifeln. Anders lässt sich nicht erklären, weshalb mich in letzter Zeit rein gar nichts dazu veranlasst hat, auf die Buchstaben in der Tastatur einzuhämmern. Denn wer schreibt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Referendariat | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Schöner Scheiß (aber immerhin schön)!

Bin ich unsensibel oder möchte ich meine eigene Hypersensibilität verdrängen? Das frage ich mich in Anbetracht der aus meinen Eingeweiden emporsteigenden fast in Wut umkippenden Ungeduld, sobald ich die Jammer-Tiraden meiner Mitreferendare ertragen muss. Ich möchte alle schütteln, die mir mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltag, Referendariat, Stress, Unterricht | Verschlagwortet mit , , , , | 3 Kommentare

Zu schön, um wahr zu sein?

Wenn etwas zu schön ist, um wahr zu sein, ist es höchstwahrscheinlich eines: NICHT WAHR. Das muss einfach auch für den wundervollen Klassendurchschnitt der allerersten Klassenarbeit gelten, die ich mit meinen Spaniern in diesem Halbjahr, und nebenbei überhaupt jemals mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Türe zu!

Die vielen jungen Lehrer und Referendare sind unzufrieden! Gut, denn ich bin nicht allein und die Einzige. Schlecht, denn Gründe zum Meckern gibt es also wirklich. Vor allem die negativen „Schwingungen“ und die Miskommunikation unter den Kollegen nagen ein wenig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar