Mit zweierlei Maß bemessen

Das Kollegium sollte seine Halbjahresplanung bei der Fachbereichsleitung einreichen. Hab ich getan, war soweit auch in Ordnung. Nur musste ich für das letzte Thema in diesem Halbjahr noch den Schwerpunkt aus drei Wahlmöglichkeiten aussuchen. Hab ich getan, war anscheinend nicht in Ordnung. So besagte es jedenfalls die Antwortmail, die mir Zwischen den Zeilen zu verstehen gab, dass ich mich vielleicht erst einmal mit dem Thema auseinandersetzen sollte, bevor ich halbgare Vorschläge abschicke. Der Ton war also mal wieder etwas rauer.

Daraufhin war ich ziemlich baff und sehr verunsichert, was daran jetzt nicht ausreichend gekennzeichnet war: das Thema und der Fokus waren doch klar. Also habe ich meine Junglehrerfreunde/Referendare um Hilfe gebeten und siehe da: die haben sich für das gleiche Thema wie ich entschieden, haben also genau das Gleiche abgeschickt, nur haben sie dafür keinen Einlauf erhalten (sorry für die bildhafte Sprache). Was soll das denn?! Vielleicht bin ich aus irgendeinem Grund gerade in der Schusslinie. Jetzt heißt es: in Deckung  gehen!

Aber mal ernsthaft: Kritik darf und muss sein, Kritik hilft.  Aber wenn ich das Gefühl habe, dass von mit erwartet wird, alles wie eine erfahrene Lehrerin zu können, und ich schräg von der Seite angeschaut werde, sobald mir ein Fehler unterläuft (und glaubt mir, ich mache sicher noch viele viele Fehler), kann ich daran nichts Konstruktives mehr erkennen, sondern bloße Böswilligkeit. Und weil diesem Verhalten jegliche Professionalität abgeht, benehme ich mich jetzt auch unprofessionell und bin bockig.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Mit zweierlei Maß bemessen

  1. Janine schreibt:

    Richtig so! Man muss sich nicht alles gefallen lassen. Manche brauchen immer einen Sündenbock, wenn sie einen schlechten Tag haben. Nicht persönlich nehmen und drauf pfeifen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s